Deutsch-Britische Juristenvereinigung

Berlin 2015

Die DEUTSCH - BRITISCHE JURISTENVEREINIGUNG e.V.

und die BRITISH GERMAN JURISTS' ASSOCIATION

Berlin Konferenz

09. - 11.  Oktober 2015

Programm

Freitag, 09. Oktober

 “Retention of title and other alternative forms of Securieties“, Raum Delphinium Deutscher Sprecher: Prof. Dr. Christoph Paulus, Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrstuhl f. Bürgerl. Recht, Zivilprozess – und Insolvenzrecht sowie Römisches Recht; Britischer Sprecher: Thomas Roe QC, 3 Hare Court

 

Samstag, 10. Oktober

“The Reach of Law in respect of Hostilities”, Raum Delphinium, Deutscher Sprecher: Christoph Flügge, Richter am Internationalen Strafgerichtshof  für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag und Richter des Internationalen Residualmechanismus für die Ad-hoc Strafgerichtshöfe;  Britischer Sprecher: Nils Hoburg ,Regierungsdirektor, Leiter des Büros der Bundesverteidigungsministerin

 Sonntag, 11 Oktober

 „Minority Shareholders’ Rights“ , Raum Delphinium

Deutsche Sprecherin: Prof. Dr.  Katja Langenbucher, Professur für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Bankrecht, Goethe-Universität Frankfurt, Professeur affiliée | Ecole de droit, SciencesPo, Paris; Britische Sprecherin: Lady Justice Arden

 

Die Tagungsvorträge und den Tagungsbericht können Mitglieder nach dem Login abrufen