Deutsch-Britische Juristenvereinigung

Mainz 2016

Die DEUTSCH - BRITISCHE JURISTENVEREINIGUNG e.V.

und die BRITISH GERMAN JURISTS' ASSOCIATION

Mainz Konferenz

07. - 09.  Oktober 2016

 

Programm

Freitag, 07.Oktober


17.00 Uhr Registrierung und 1.Vortrag (im Tagungshotel Favorite Parkhotel Mainz  ,) “BREXIT“, dt. Sprecher: RA Peter Scherer, Stockmann und Partner, Frankfurt ; brit.Sprecher: Dr. Konstanze von Papp, Professor of Comparative Private Law and Academic Director of Undergraduate Exchange Programmes Lady Margaret Hall, Oxford

20.00 Uhr Abendessen im Eisgrubbräu 

 

Samstag, 08. Oktober

 

8.30 Uhr  Joint Committee Meeting (nur für die Vorstände DBJV und BGJA relevant)

11:10 Uhr Abfahrt Bus vom Hotel

11:40 Uhr Abfahrt mit einem Schiff der Primus-Linie von Mainz (wahlweise Bustransfer)

12:30 Uhr Ankunft in Eltville. Individueller Rundgang durch Eltville.

13:30 Uhr Transfer von Eltville mit dem Bus zum Kloster Eberbach.

14:00 Uhr Beginn 2.Vortrag im Fürstensaal: “Interpretation of contracts “, dt. Sprecher: Dr. Hermann Deichfuß, Ri am BGH, brit. Sprecher: The Right Honourable The Lord Mance, Justice of the Supreme Court of the United Kingdom.

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Diskussion

16:30 Uhr Ende Tagung im Fürstensaal

16:30-17:30 Uhr Führung durch das Kloster

17:30-18:00 Uhr Weinverkostung im Hospitalkeller

Ab 18:00 Uhr Abendessen im Gästehaus des Klosters

22:00 Uhr Transfer vom Kloster Eberbach in das Favorite Parkhotel

 

Sonntag, 09. Oktober

 

09.30 Uhr 3. Vortrag ( im Tagungshotel): „Non testamentary means of transferring wealth“; dt. Sprecher: Prof. Dr. Anatol Dutta, Jur. Fakultät der Universität Regensburg;  brit. Sprecher: Dr Alexandra Braun, Professor of Comparative Private Law, Academic Director of Undergraduate Exchange Programmes Lady Margaret Hall

11.00  Uhr Diskussion

11.30 Uhr Ende der Tagung / Abschlusskaffee

12.00 Uhr Mitgliederversammlung